• Dietmar Gläser

Ecodesign-Verordnung Produktinformation


Nach dem Fachgespräch zur Produktinformation am 18.12.2018 fand in Brüssel im Januar ein Treffen zwischen der EU-Kommission und den EU Mitgliedsstaaten zur Klärung grundsätzlicher Fragen der Produktinformation statt. In das Entwurfsdokument wurden im Dezember einige Änderungen eingearbeitet.

Wichtige Änderungen:

Die Liste der Ausnahmen wurde ergänzt.

Händler müssen ihre Produkte erst nach 18 Monate umetikettieren.

Die Inhalte für die Datenbank wurden konkretisiert.

Es ist vorgesehen, das auch die Daten von Lichtquellen, die Teil eines "Hüllproduktes" (Leuchte) sind, vom Lieferanten in die Datenbank eingegeben werden sollen.

Seit 01.01.2019 müssen Anbieter Daten von betroffenen Produkten in die Datenbank (https://energy-label.ec.europa.eu) einpflegen.

Die vollständigen Texte sind über folgendem Link (bereitgestellt durch das UBA) im Offenen Forum einzusehen:

Haupttext:

https://www.eup-network.de/fileadmin/user_upload/Lichtquellen_Arbeitshilfe_02p3.pdf

Anhänge:

https://www.eup-network.de/fileadmin/user_upload/Lichtquellen_Arbeitshilfe_02p4.pdf

#Ökodesign #Ecodesign #neueVerordnungen #Licht #Entwurf

11 Ansichten

Glaeser - Consulting Engineers

Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Beleuchtungstechnik

Mühlbachgraben 18

97519 Riedbach

ibg@lam-ps.de

© 2017 Glaeser - Consulting Engineer